Neujahrsempfang

der ev. Kirchengemeinden am 19. Januar 2014 in Brunsbrock

„Gott nahe zu sein ist mein Glück“, so lautet die Jahreslosung aus der Einheitsübersetzung, die am 19. Januar im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der ev.-luth. Kirchengemeinden in der Region stand. Gastgeberin war in diesem Jahr zum ersten mal die St. Matthäus-Gemeinde Brunsbrock, die neben den Gemeindegliedern aus der St. Petrigemeinde Kirchlinteln und der St. Jakobigemeinde Wittlohe u.a. auch Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und aus der Kommune begrüßen durfte.
Fast 200 Personen kamen um 10:00 Uhr zum Gottesdienst in die Kirche. Unter Beteiligung des Posaunenchors Brunsbrock, den Young Voices einer Jugendsinggruppe aus Verden und Mitgliedern der jeweiligen Kirchengemeinden wurde ein schöner Gottesdienst mit einem lebendigen Gemeindegesang gefeiert. Viel Beifall gab es für den Kinderchor, der noch zwei Lieder des Weihnachten 2013 aufgeführten Kindermusicals zu Gehör brachte. In der Predigt, die von Pfarrer Andreas Otto gehalten wurde, ging es inhaltlich um die diesjährige Jahreslosung.
Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle Gottesdienstbesucher in das Gemeindehaus eingeladen um sich auszutauschen und an einem Imbiss teilzuhaben. Gegen 12.00 Uhr wurde die Veranstaltung offiziell mit einem Lied und Gebet beendet. Pfarrer Otto betonte jedoch ausdrücklich, dass man auch nach dem offiziellen Ende gerne noch bleiben dürfe Zwinkernd.