Herzlich willkommen

auf der Homepage der St. Matthäus-Gemeinde Brunsbrock !

 Gott spricht:
"Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst."

Mit der Jahreslosung (Bildquelle) für das Jahr 2018 aus de Offenbarung begrüßen wir Sie, liebe Besucher, auf dieser Seite sehr herzlich. Die St. Matthäus- Gemeinde Brunsbrock ist eine evangelisch-lutherische Gemeinde und gehört zur Selbständigen Ev.-Luth. Kirche (SELK). Was wir glauben und hoffen, wie wir Gottesdienst feiern und Gemeinde Jesu Christi gestalten und wie Sie uns kennenlernen können – all das erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Am besten ist, Sie lernen uns persönlich kennen. Besuchen Sie uns doch einfach sonntags in der St. Matthäus-Kirche oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Eine Andacht zur Jahreslosung von Pfarrer Andreas Otto finden Sie hier.

 

Neuer Glaubenkurs "Spur 8"

 

 

Kommen Sie dem Glauben auf die Spur

Nachdem der Glaubenskurs im Herbst letzten Jahres ausfallen musste, wird in diesem Frühjahr
ein neuer Kurs angeboten. Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung können dem Flyer entnommen und bei Pfarrer Andreas Otto
(Tel. 04237/ 94066) eingeholt werden. Start ist am 18. April um 19.30 Uhr in Brunsbrock!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konfirmandenzeit geht zu Ende

Nicht nur an den Bildern kann man erkennen, wie sich unsere Konfirmandinnen Mara Ahlers und Sophie Otto in den letzten 2 Jahren entwickelt haben. Auch im Unterricht haben sie eine Menge gelernt und sind im Glauben gereift. Das werden die beiden im Gottesdienst am 8. April um 10.00 Uhr der Gemeinde vorstellen. Bis es soweit ist, legen sie in der nächsten Zeit einen kleinen Endspurt hin:
Zunächst geht es gemeinsam mit den Konfirmanden aus der Zionsgemeinde Verden auf die Abschlussfahrt nach Berlin, bei der neben Besichtigungen auch die Vorbereitung des Vorstellungsgottesdienstes auf dem Programm stehen.
Am Gründonnerstagsgottesdienst um 19.30 Uhr werden dann die Konfirmanden zum ersten Mal das Heilige Abendmahl empfangen. Das Thema wird derzeit ausführlich im Unterricht behandelt.
Am Sonntag Jubilate, den 22. April findet dann um 10.00 Uhr der Festgottesdienst zur Konfirmation statt, bei dem die beiden jungen Christen gesegnet werden.
Bitte tragen Sie die Konfirmanden gerade in diesen Wochen und darüber hinaus im Gebet mit, dass unser himmlischer Vater ihnen auch weiterhin auf ihrem Weg als mündigen Christen beisteht, sie begleitet und sie bei Jesus Christus fest verankert bleiben.

In eigener Sache: Berufung nach Hannover

Liebe Glieder in Brunsbrock und Stellenfelde,

am 18. Februar habe ich in den Gottesdiensten den Gemeinden unsere Entscheidung mitgeteilt, die aus dem Pfarrbezirk Hannover/Alfeld am 14. Januar 2018 ausgesprochene Berufung anzunehmen, sodass wir im Laufe des Jahres dorthin wechseln werden.
Nach dann fast 6 Jahren fällt uns dieser Schritt nicht leicht und wir haben uns die Entscheidung gewiss nicht einfach gemacht, weil die Gemeinden uns ans Herz gewachsen sind und uns auch das Leben auf dem Land mit 5 Kindern gefällt. Leider ist uns mit dem Wechsel unserer 2. Tochter auf die weiterführende Schule aber auch bewusst geworden, dass uns die Fahrsituation und die Organisation des Lebens als Großfamilie auf dem Land sehr in Anspruch nimmt, uns unsere Grenzen aufzeigt und sich das in den kommenden Jahren nicht ändern sondern noch schwieriger wird, je größer die Kinder werden.
Der Wechsel hat also nichts mit den Gemeinden zu tun und es tut uns so leid, dass Sie und ihr nun eine Vakanz hinnehmen müsst, die im Zusammenhang mit der Situation der Pfarrfamilie steht, für die die Gemeinden nichts kann.
Wie es nun für Brunsbrock und Stellenfelde weitergeht, steht momentan leider noch nicht fest, weil zunächst das Treffen des Kirchenbezirkbeirats am 13. April abgewartet werden muss. Noch sind wir ja ein wenig hier und würden uns freuen, wenn diese restliche Zeit nicht von Traurigkeit und Abschiednehmen geprägt ist, sondern von dem, was wir gemeinsam noch alles erleben dürfen in unseren Gemeinden rund um unseren Herrn Jesus Christus, der – so viel steht dann doch fest – seine Gemeinden nicht verlässt.
Wir können für diesen Schritt nicht von allen Verständnis erwarten, bedanken uns aber für die vielen lieben Gespräche, Aufmunterungen und Mails, die wir in diesen Tagen erhalten haben.
Mit herzlichen Grüßen, Ihr/ Euer Pastor Andreas Otto

Kinderwoche 2018


Die ersten Vorbereitungstreffen für die Kinderwoche 2018 fanden bereits im Januar und Februar statt, bei denen auch das Thema festgelegt wurde. Es lautet: „Jona – der eigensinnige Prophet und der vielseitige Gott“. Das Material dazu ist gerade erst frisch erschienen und soll an einem Kompaktwochenende erarbeitet und vorbereitet werden. Die Daten für die Vorbereitungstreffen können dem Terminplan entnommen werden.

 

Synode in Stellenfelde

Zum ersten Mal hat sich die St. Matthäus-Gemeinde bereit erklärt, dass die Bezirkssynode am 4. und 5. Mai in ihren Räumlichkeiten stattfindet. Das ist durchaus ein mutiger Schritt, der aber auch gerne von der kleinen und sehr hilfsbereiten Gemeinde in Angriff genommen wird.
Als Ansprechpartner für die Verpflegung an diesen Tagen hat sich Margarete Kämpfert erklärt. Bitte sprechen Sie sie gerne an, wo und wie Sie helfen können.
Gäste sind am 4. Mai ab 14.30 Uhr herzlich willkommen. Der Tag endet mit einem Abendmahlsgottesdienst in Stellenfelde, der um 19.30 Uhr beginnt. Am Samstag kommt die Synode dann ab 8.30 Uhr zusammen.
Nicht zuletzt beten Sie für weise Beratungen und Entscheidungen zum Wohl unseres Bezirks und der Kirche, in der etliche Strukturfragen auf Antworten warten. Die St. Matthäus-Gemeinde freut sich dem Bezirk als Gastgeberin helfen zu können.